Univ. Prof. Dr. Cornelius Kryspin-Exner

Name:Cornelius Kryspin-Exner
Titel:Univ. Prof., Dr. med.
Geburtsdatum:               14.06.1926 in Wien
Sterbedatum:06.06.1985 in Innsbruck
Beruf:Psychiater und Neurologe
Kurzbeschreibung:Cornelius Kryspin-Exner wurde 1926 in Wien geboren. Nach seinem Medizinstudium spezialisierte er sich auf Psychiatrie und Neurologie. Bereits mit Eröffnung des Genesungsheim Kalksburg im Jahre 1961 wurde er durch Univ. Prof. Dr. Hans Hoff, dessen Schüler er war, mit Führungsaufgaben betraut.
1969 starb Univ. Prof. Dr. Hans Hoff und Cornelius Kryspin-Exner übernahm die Leitung des Genesungsheim Kalksburg.
1971 wird unter seiner Leitung, als sichtbarer Ausdruck der Forschungsarbeit des Genesungsheim Kalksburg eine Forschungsstelle der Ludwig Boltzmann Gesellschaft eingerichtet, welche ein Jahr später zum Ludwig Boltzmann Institut für Suchtforschung erweitert wird.
Im Jahr 1976, nach 15 Jahren im Dienste des Genesungsheim Kalksburg, folgte Univ. Prof. Dr. Cornelius Krypsin-Exner einem Ruf als Ordinarius für Psychiatrie und Neurologie an die Universitätklinik Innsbruck.
1985 verstarb Cornelius Kryspin-Exner mit 59 Jahren in Innsbruck.